Update-Ärger

24 01 2009 - 13:16

Archlinux Update auf meinem HTPC in der letzten Woche. Heute dann festgestellt das der MPD nicht mehr geht. Prima !

Analysiert und festgestellt das MPD sich über eine nicht vorhandene Datei “libavcodec.so.51” beschwert. Diese Datei, ursprünglich zum ffmpeg-Paket gehörend existiert mit dem Update auf “ffmpeg 20081220-1” nicht mehr. Hier gibt es dann nur noch eine Datei namens “libavcodec.so.52”.

Abhilfe für den MPD bringt es einen symbolischen Link auf die neue Datei mit dem alten Namen zu erzeugen. Ungefähr so:

ln -sf /usr/lib/libavcodec.so.52 /usr/lib/libavcodec.so.51

UPDATE: Eine weitere Möglichkeit das Problem zu beheben ist es MPD über ABS selbst zu bauen und danach das selbst gebaute Paket mit “pacman -U” zu installieren.

admin

Allgemein, Archlinux

---

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.

---